Borgus, der Eisengolem

Ein Eisengolem ist eine wahre Kriegsmaschine, welche rein äußerlich gesehen auf die Vernichtung jeglicher Feinde ausgerichtet ist. Schwer gepanzert mit einer dornenbestückten eisernen Plattenrüstung und versehen mit einem ganzen Arsenal martialischer Waffen, erinnert dieses Ungetüm an einen gigantischen Ritter, welcher durchwegs aus Metall zu bestehen scheint. Oft mit der Aufgabe betraut auf die Habseligkeiten eines Magiers aufzupassen, erschuf Grauenfels ihn seinerzeit, um ihn seiner Freundin Josefine zum Geschenk zu machen. Seither wacht Borgus vor dem Schlosstor der dunklen Baronin und lässt niemanden vorbei, der nicht im Besitz eines Losungswortes ist.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Buch

Die höchst spannenden Verse des Münchner TV-Redakteurs Nicolas Wachter, perfekt in der Reimform
der Klassischen Deutschen Dichtung geschrieben, werden von den fulmi
nanten Bildern des E.ON-Kunstpreis-
trägers 2009, Peter Engel, faszinierend in Szene gesetzt!

zum Buch-Shop

Das Hörspiel

mit dem Sprecher Thomas Rauscher und dem Produzenten Martin Bauer entstand unter der Leitung des Autors Nicolas Wachter ein wahres akustisches Feuerwerk, das den Hörer in eine bizarre Fantasy-Welt eintauchen lässt.

zum mp3-Shop